Artego

Temperaturfeste Förderbänder

Temperaturfeste Förderbänder

Als allgemeine Regel, wenn die Temperatur der transportierten Materialien 60°C überschreitet, ist die Benutzung eines temperaturfesten Förderbandes sparsamer. 
Das Förderband kann von Wärme, durch die Entwicklung von Rissen und Kratzen zwischen den Einlagen oder durch die Aufweichung des Gummis beeinträchtigt werden, was zur Abtrennung der Komponenten zwischen den Schichten oder zur Abtrennung des Gummis von den Festigkeitsschichten.   
Die HEATSTOP temperaturfesten Förderbänder sind zum Transport von Materialien zum Sintern, Pellets, Klinker, Chemikalien, Düngern, Zement und anderen Materialien mit hohen Temperaturen empfohlen. 
Die Außenhülle ist aus Polyamid / Polyester (EP), Polyester / Polyester (EE) oder aus Polyamid / Polyamid (PP) hergestellt.

Die temperaturfesten Bänder sind in zwei Varianten verfügbar: 

  • T 2 – Antistatisches Band mit einer Temperaturfestigkeit bis 130º C;
  • T 3 – Antistatisches Band mit einer Temperaturfestigkeit bis 150º C;
  • T3 Bänder mit einer Temperaturfestigkeit bis 180º C.

 

Für eine maximale Leistungsfähigkeit dieser Bänder, ist der Einkauf von Bändern mit möglichst dicken Oberflächen zu empfehlen.

Für mehr Informationen, schreiben Sie uns an export@artego.ro.